Letzter Monat Juni 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2
week 23 3 4 5 6 7 8 9
week 24 10 11 12 13 14 15 16
week 25 17 18 19 20 21 22 23
week 26 24 25 26 27 28 29 30

2. Leimbach Realschul-Cup in Kooperation mit dem SV Sandhausen – Leimen erweist sich als Hochburg des Realschulfußballs im Sportkreis

(fwu – 26.3.19) Zum zweiten Mal nach 2018 fand am 22.03. in der Leimener Sportpark Halle der Fußball LeimbachRealschulCup – der Wanderpokal der Fußball Jugendmannschaften (Geburtsjahr 2006 oder jünger), eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Otto-Graf-Realschule und dem SV Sandhausen statt.  In diesem Jahr nahmen daran insgesamt 8 Mannschaften teil, die von den Realschulen aus Weinheim, Sinsheim, Heidelberg, Walldorf, Wiesloch, Leimen, Ladenburg, und Ketsch gestellt wurden.

Bereits bevor das erste Spiel stattfand, wurden alle Mannschaften angenehmen durch einen Verpflegungs- und Stärkungskorb überrascht,  der von Edeka Walter gesponsort worden war. Damit stand einem spannenden Turnier natürlich nichts – auch kein Hunger oder Durst mehr im Wege und im Turnier konnten sich alle Mannschaften im Jeder-gegen-Jeden-Modus messen.

Die jeweils spielfreien Mannschaften konnten entweder das Geschehen von der Tribüne aus verfolgen oder sich im Vorraum der Sportparkhalle mit dem Thema eSport auseinandersetzen. Hier hatte der SV Sandhausen, der im vergangenen Jahr eine professionelle eSport Abteilung gegründet hat, die in der Bundesliga spielt, ein Tischrund mit mehreren Gaming PCs aufgebaut.

An diesen konnte die Fußballsimulation FIFA 19 von EA Sports unter kundiger Anleitung eines Profi Spielers und des eSport Abteilungsleiters Jonas Stratmann gespielt werden. Turnierpunkte  Für den LeimbachRealschulCup gab es allerdings nur für das echte Fußballspiel in der Halle. Damit man im Foyer immer im Bilde über den aktuellen Tabellenstand war, wurde dieser per Beamer an die Wand geworfen. So hatte man auch in den Verpflegungspausen, z. B. bei leckeren Geflügelwürstchen alles im Blick.

Im Turnier setzten sich am Ende die Mannschaft der Realschule Wiesloch durch die stolz den Wanderpokal aus den Händen von SV Sandhausen Profi Emanuel Taffertshofer entgegennehmen konnten. Den zweiten Platz erreichte die Otto-Graf-Realschule, der Vorjahressieger, der den Pokal im nächsten Jahr allerdings zurückgewinnen will. Der Fair-Play-Preis ging an die Realschule in Weinheim. 

Die Schlusstabelle des Leimbach-Cups:

  • RS Wiesloch
  • RS Leimen
  • RS Walldorf
  • RS Ladenburg
  • IGH Heidelberg
  • RS Ketsch/ Brühl
  • RS Sinsheim
  • RS Weinheim

Erstmal spielte während des Turniers auch eine Mädchen-Mannschaft der Otto-Graf-Realschule außerhalb der Wertung gegen eine Jungenmannschaft. Die Mädchen verdienten sich dabei den großen Respekt ihrer Gegner. Fußball ist auch der Realschule schon längst keine “Männersache” mehr. Für das nächste Jahr plant der fußballbegeisterte und das Turnier betreuende Lehrer Martin Kohler erstmals auch ein Turnier für Mädchenmannschaften.

Eingebettet war der LeimbachRealschulCup in die Internationalen Wochen gegen Rassismus, die alljährlich um den 21. März stattfinden. Die Klasse 9a der Otto-Graf-Realschule hatte hierzu ein Banner gestaltet, hinter dem sich Schülerinnen und Schüler und die Spieler der Mannschaften versammelten, um ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen.

Ein Dank geht an die vielen fleißigen Schülerinnen und Schüler, die viele Stunden Arbeit und Vorbereitung und Durchführung des LeimbachRealschulCups gesteckt hatten und an das Rote Kreuz Leimen und zwei Schulsanitäter, die für die sanitätstechnische Absicherung der Veranstaltung zuständig waren, aber erfreulicherweise nicht helfend eingreifen mussten.

(Originalartikel: leimenblog.de)