Letzter Monat Oktober 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6
week 41 7 8 9 10 11 12 13
week 42 14 15 16 17 18 19 20
week 43 21 22 23 24 25 26 27
week 44 28 29 30 31

Neue Lernspiele für die Stadtbücherei Leimen - SchülerInnen der Otto-Graf-Realschule Leimen sammeln in Zusammenarbeit mit EDEKA-Walter für den guten Zweck

Groß war die Freude bei der Leiterin der Stadtbücherei Leimen, Frau Haag, als sie die Spende der Klassen 9a und 9c der Otto-Graf-Realschule Leimen und EDEKA-Walter über 564 Euro entgegennehmen konnte. Dass SchülerInnen sich am Wochenende in ihrer Freizeit für Andere engagieren, ohne selbst einen unmittelbaren, direkten Nutzen zu haben, beeindruckte Frau Haag. Bei der Muttertagsaktion, die EDEKA-Walter nun schon im dritten Jahr mit der Otto-Graf-Realschule Leimen zusammen durchführte, verteilten die SchülerInnen der Klasse 9a und 9c viele hundert Rosen an Kundinnen des Marktes, die sich darüber sehr freuten und gerne eine kleine Spende in die speziell dafür gestaltete Spendenbox einwarfen. Die Rosen wurden durch EDEKA-Walter zur Verfügung gestellt. Die bei der Aktion gesammelten Spenden gehen in diesem Jahr an die Leimener Stadtbücherei zur Anschaffung von Spielen, die sich mit mathematisch-naturwissenschaftlichen oder ingenieurtechnischen Fragen (MINT) befassen und somit allen Leimener Interessierten zu Gute kommen. Der karitative Einsatz der SchülerInnen in ihrer Freizeit, außerhalb des Unterrichts, entspringt dem Leitgedanken, dass Schule nicht nur Lernort, sondern auch Lebensort ist, an dem es vielfältig erfahrbare Verbindungen und gangbare Brücken zum gesellschaftlichen Umfeld gibt und sich SchülerInnen in ihrer Gemeinde engagieren. Schüler lernen dabei, dass es nicht um den eigenen Nutzen geht, sondern dass es sich lohnt, sich für die Gemeinschaft einzusetzen und sich aktiv für etwas zu engagieren. Soziale und demokratische Kompetenzen werden dabei gefördert. Allen, die die mit der Spende der RealschülerInnen in Zusammenarbeit mit EDEKA-Walter neu angeschafften Spiele bald in Händen halten, wünschen die Klassen 9a und 9c: „Wer spielt, der lernt! Wer lernt, der lebt! Wer lebt, der spielt!“ (J. Roggensack)